Das Strickbuch "Handschuhe aus Lettland"

Schöne, hochwertige und praktisch Ausgabe für Strickerin, mehr als 400 Seiten.

• 178 Handschuhe Bilder und Zahlmustern
• Tipps und Tricks für das Nachstricken Fäusthandschuhe
• Die passende Nadelstärke zu dem verwendeten Garn
• Die Handschuhegröße und die Maschenzahl bestimmen
• Das Bündchen stricken
• Bündchen mit Flechborten und Fischgrätmuster
• Schlaufen
• Trapezförmiges Bündchen
• Bündchen mit Flechtmuster
• Schräg gestrickte Bündchen (falsches Entrelac)
• Quergestricktes Bündechen
• Bündchen mit Bortenmuster
• Die Hand stricken
• Die Abnahmen für die Spitze
• Der Handschuh-Daumen
• Gefütterte Fausthandschuhe
• Symetrische Handschuhe
• Musterelemente
• Zeichenerklärung

Viele Menschen sind von diesem Buch fasziniert und haben begonnen auf diese Grundlage Fäustlinge oder Muster für anderen Strickarbeiten zu benutzen. Das Buch ist eine perfekt entworfene vertrauenswürdige historische Enzyklopädie. Gleichzeitig ist es auch eine praktische Anleitung mit originellen und spannenden Mustern. Die linke Seite zeigt das Muster, die rechte einen gestrickten Handschuh für eine bessere visuelle Wahrnehmung des Musters. Das Buch ist in Deutsch, Englisch, Lettisch, Norwegisch und Japanisch verfügbar.

Das Buch „Handschuhe aus Lettland: 178 überlieferte Fäustlinge zum Nachstricken" enthält 178 Beispiele von Handschuhen, reproduziert nach Originalen aus dem 18. Jahrhundert, die sich in lettischen Museumsarchiven befinden. Das Ziel des Buches ist, alte und vergessene lettische Strickmuster reproduzierbar zu machen und für künftige interessierte Stricker sowie Textilinteressierte zu erhalten. Das Buch ist nicht nur rein praktisches Musterbuch, welches zum Nachstricken anregt, es ist auch eine perfekte und hochkarätige historische Textilenzyklopädie, und über die Grenzen Lettlands hinaus von hohem Interesse für Stricker, Designer, Ethnografen, Forscher. Jeder Handschuh wird auf zwei Seiten präsentiert: auf der linken Seite das Zählmuster, auf der rechten Seite die Abbildung - so fällt das Studieren und Nachstricken der Handschuhe leicht. Die Autorin ist die Ethnographin Maruta Grasmane, die sich seit 20 Jahren der Recherche, Sammlung und Systematisierung sowohl gestrickter lettischer Handschuhe als auch lettischer Bekleidungstraditionen verschrieben hat. Das Buch „Handschuhe aus Lettland: 178 überlieferte Fäustlinge zum Nachstricken" wurde vom Verlag "SENA KLETS", dem 1991 gegründeten Nationalen Zentrum für Bekleidungskultur, herausgegeben.

In neuer Ausgabe Seite 356 geändert wird, ist es möglich, Kopie von der ersten Ausgabe per E-Mail zu senden.

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Handschuhe aus Lettland (Deutsch) Buch, M.Grasmane

  • Artikelnr. LC-DE
  • Verfügbarkeit 2
  • 33,50 €


Schnellsuche Buch, Strickmuster,