Was sind die Vorteile von Vogelhäusern?

Korbinian Alex

Der erste Vorteil ist, dass Sie Ihren Vogel innen platzieren können, und der zweite ist, dass es besser und angenehmer aussehen wird. Genau das differenziert diesen Artikel stark von anderen Produkten wie etwa akupunkturnadeln dauernadeln. Aber was für ein Vogelhaus bekommst du? Müssen Sie den gleichen Preis für ein normales Haus bezahlen? Die erste Wahl ist natürlich ein Standard-Vogelhaus. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, den Kopf des Vogels vor dem Kamin zu haben, können Sie ein Haus mit parabolischer Form bekommen. Es gibt ein alternatives Vogelhaus für alle, das auf dem Markt erhältlich ist: ein einfaches rechteckiges Haus mit einer langen und tiefen Öffnung, mit der das ganze Vogelhaus auf einen Blick zu sehen ist. Aber wenn Sie ein parabolisches Haus wollen, müssen Sie eine Weile warten. Das parabolische Vogelhaus ist das, das in den 70er Jahren populär war. Da das Vogelhaus mehr visuelle Anziehungskraft hat als das parabolische, versuchten viele Menschen in den 90er und frühen 2000er Jahren, es zu imitieren. Aber es gibt immer noch eine offene Debatte zwischen parabolischen und parabolischen Häusern. Also beschloss ich, nach einer Alternative zu suchen. Ich fand eine Website, wo man ein parabolförmiges Haus für 9.800 € (13.000 US-Dollar) ohne Paraboldach kaufen kann (siehe Fotos). Es scheint das beliebteste parabolisch geformte Vogelhaus zu sein.

Das Problem mit diesem Vogelhaus ist das Parabeldach. Das am häufigsten verwendete Paraboldach ist sehr niedrig. Demzufolge ist es voraussichtlich besser als Vogelhäuser. Als ich ein Haus im Freien bauen wollte, entschied ich mich für das niedrige Parabeldach. Wenn Sie an diesem Dach interessiert sind und eins bauen möchten, habe ich ein Video dazu einvideo, wie Sie es tun können. Dass das parabolisch geformte Vogelhaus so beliebt ist, hat jedoch einige Nachteile. Zum einen ist es nicht für die Langzeitvogelpflege geeignet. Zweitens gibt es keine echten Paraboldächer auf dem Markt. Auch diejenigen, die existieren, sind nicht stark genug, um zu verkaufen, zumal diese Art von Vogelhaus ist oft eine "erste" Art von Vogelhaus. Drittens hat es die offensichtlichsten Nachteile: Es ist sehr schwierig, das Vogelhaus zu sehen, und es ist schwierig, ein Vogelhaus an die richtige Stelle zu stellen.

Ich möchte hier über einige Gründe schreiben, warum ich denke, dass diese Art von Vogelhaus keine geeignete Lösung für Vogelschützer ist. Ich benge vogelhächen seit ein paar Jahren in meinem Garten und es ist Zeit, dass ich die Vor- und Nachteile mit einem sachkundigeren, erfahrenen Vogelhalter bespreche. Ich möchte auch den Unterschied zwischen parabolisch-parabolisch-überdachten Vogelhäusern klären. Ein Vogelhaus ist eine vertikale Struktur aus einer Reihe von gekrümmten oder flachen Paneelen und wird von einem Rahmen oder einem Pfahl gestützt. Es hat in der Regel ein Baldachin aus einer Kombination von Sperrholz, Kunststoff und Kunststofffolie gebaut. Die Paneele sind zum Himmel ausgerichtet und können so in alle Richtungen betrachtet werden. Das Dach ist in der Regel aus Sperrholz. Die Höhe des Daches kann je nach Dachtyp variieren, von dem das Vogelhaus gestützt wird. Bei einem parabolisch überdachten Vogelhaus wird die Höhe nur durch die Krümmung der Parabolpaneele begrenzt. Das Paraboldach ist in der Regel das Dach, das in parabolisch überdachten Vogelhäusern in Europa verwendet wird. Die Form und das Material der Paneele sind für parabolisch überdachte Vogelhäuser gleich wie für die konventionell überdachten Vogelhäuser. Die Paneele können in verschiedenen Größen und Größen aufgebaut werden und das Design der Vogelhäuser kann entsprechend variieren. Man könnte die konventionelleren parabolisch-überdachten Vogelhäuser verwenden, wo die horizontale Platte nur ein dünnes Rechteck ist, oder man könnte ein parabolisch-überdachtes Vogelhaus mit einer horizontalen Platte auf der Oberseite verwenden.